Home - News

Neuigkeiten bezüglich unserer Portale.

11.02.2013 - Uepaa! ist Gewinner am World Summit Award der UN in der Kategorie e-Gesundheit & Umwelt

Uepaa! Swiss Alpine Technology wurde als eines der weltweit innovativsten e-Produkte mit dem World Summit Award (WSA) der UN ausgezeichnet. Uepaa! ist das erste Schweizer Unternehmen seit 10 Jahren, das diesen Preis gewinnt.
Wir gratulieren unserem Partner Uepaa! herzlich zu diesem Preis.

10.08.2012 - Neue Google-Karten mit ÖV-Haltestellen

Nach langem Warten ist endlich eine überarbeitete Kartenlösung auf unseren Portalen online. Die neuen Kartenelemente mit der gleichen Google-Quelle sind nicht nur schneller und stabiler, sondern umfassen neu auch sämtliche ÖV-Stationen rund um die entsprechenden Gipfel und Hütten. Diese Daten konnten dank der Kooperation mit Arrlee eingebunden werden.

09.03.2012 - Rückmeldung von Felssturzereignissen

Beobachtungen von frischen Berg- oder Felssturzereignissen sind für die Permafrostforschung ein sehr wertvoller Beitrag. Auf diesem Weg ist es möglich viel über die äusseren Bedingungen und die Auslösemechanismen zu lernen, welche zu solchen Massenbewegungen führen. Neu in der Rubrik Gipfelbuch ist ein Feld das solche Rückmeldungen an das WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF ermöglicht. Besonders interessant sind dabei Angaben über die Grösse des Sturzes und über möglicherweise enthaltenes Eis im Anriss. Ausserordentlich hilfreich sind natürlich Fotoaufnahmen des Ereignisses. Das Team der SLF-Permafrostforschung bedankt sich schon jetzt für die Hilfe der "Gipfelbuch"-Benutzer und freut sich über alle Mitteilungen.

05.06.2012 - Gipfelgenaue Wetterdaten

Mit einem Klick auf den neuen Wetterlink im Gipfelbuch, TourenFührer und in der Hütten-Rubrik seht ihr die Wetterprognose für den entsprechenden Gipfel bzw. Hütte. Wenn euch also eine Route interessiert, so seht ihr mit einem Klick wie sich das Wetter dort über die nächsten 7 Tage entwickeln wird. Wir hoffen, dass euch dies bei der Tourenplanung noch besser unterstützt.

04.01.2012 - Verlinkung von Haltestellen des öffentlichen Verkehrs

Im Rahmen einer Zusammenarbeit mit Arrlee ist es neu möglich bei Gipfeln, Routen und Hütten die Haltestellen des öffentlichen Verkehrs zu verlinken. Gleichzeitig könnt ihr in eurem Profil (Mein Bereich -> Mein Profil -> Bearbeiten) eure 'Start-Haltestelle' erfassen. Dies hat den Vorteil, dass bei der Tourenplanung bei den entsprechenden Gipfeln (vorläufig nur im TourenFührer) und Hütten nicht nur die Haltestelle ersichtlich ist, sondern auch gleich automatisch berechnet die Fahrzeit von euch zu Hause aus bis zum Ausgangspunkt der geplanten Tour. Probiert es aus.
Wir sind besonders stolz auf diese innovative Lösung und danken an dieser Stelle Arrlee für die ausgezeichnete Zusammenarbeit.

01.02.2012 - Neue Funktionalität: Autorensuche im Gipfelbuch

Auf vielfachen Wunsch hin haben wir nun eine Autorensuche fürs Gipfelbuch umgesetzt. Nun kannst Du im Gipfelbuch auch die Einträge nach Autoren suchen. Gib den Namen oder Spitznamen eines Autors ein und kreuze die 'Autorensuche' an und schon hast du die gewünschten Resultate vor dir.
Die Suche ergänzt die bisherige Funktion , über welche jeder Autor seine eigenen Einträge über einen speziellen Link publizieren und so z.B. auf einer eigenen Website einbinden kann (Mein Bereich -> Mein Profil -> Eigene Seiten)

07.06.2011 - Mobile App für iPhone & Android - Kostenloser Download

Das neuste Mitglied in der Familie von Bergportal lautet 'Alpenkalb'. Die gratis App ist eine Ergänzung zu den Online-Portalen und soll die Outdoor-Sportler auch im Gelände mit Informationen versorgen. Was die App alles kann, könnt ihr in der neuen Rubrik 'App' nachlesen. Dort findet ihr auch die 'Links für den Download'. Viel Spass.
Du findest die App gut? Dann schreib doch ein Feedback im App Store bzw. App Market.
Du hast Anregungen oder Verbesserungen? Dann schreib es uns, wir freuen uns über Dein Feedback.

03.01.2011 - Neue Rubrik: Events

Die neue Rubrik Events soll Outdoor Events und Outdoor Informationen von usern für user ankündigen.
Egal ob ein grosser Event ansteht, ein Outdoor Vortrag, eine Umfrage zum Thema Bergsport oder neue Bergsportliteratur auf dem Markt kommt, unter Events könnt ihr euren Outdoor "Event" Publik machen oder euch nach angesagten Outdoorevents informieren.

14.11.2010 - 10-jähriges Jubiläum: www.skitouren.ch

Vor genau 10 Jahren ist unser erstes Portal www.skitouren.ch online gegangen. Was sehr klein begonnen hat, ist inzwischen zu einem der beliebtesten Tourenplanungsportale im deutschsprachigen Alpenraum geworden.
Wir bedanken uns bei allen treuen Benutzern, den Werbepartnern und sonstigen Unterstützern.

18.11.2009 - PDF Druckfunktion der TourenFührer-Routenbeschreibungen

Im TourenFührer könnt ihr neu die Gipfel- und Routenbeschreibung als PDF in hübschem Layout ausdrucken. Dafür hat es in jedem Eintrag oben rechts einen Druck-Button.
Diese Ausdrucke lassen sich einfach mit auf die entsprechende Tour nehmen.

09.09.2009 - Regionenauswahl im Gipfelbuch speichern

Neu kann man in seinem Profil eine Standard-Region hinterlegen. Entsprechend werden beim Aufruf der Übersicht im Gipfelbuch standardmässig nur Einträge aus der entsprechenden Region angezeigt. Andere Regionen können bei Bedarf aber weiterhin abgerufen werden. Diese neue Funktion wurde aufgrund von Feedbacks in der Benutzerumfrage realisiert.

17.06.2009 - Nachruf auf Cyrill

Cyrill (alias Kyrill) ist am Samstag, 13. Juni 2009 bei einem tragischen Lawinenunglück am Piz Palü zusammen mit seiner Freundin und einem weiteren Begleiter ums Leben gekommen.
Cyrill war nicht nur ein begeisterter Berggänger, sondern mindestens ebenso aktiv in der alpinen Online-Community. Mit hunderten von persönlichen Einträgen hat er manchem Alpinisten für die Tourenplanung wertvolle Ideen und Informationen geliefert. Wir kannten Cyrill persönlich und waren stets dankbar für seine vielen Anregungen und Feedbacks.
Wir trauern um Cyrill und seine Begleiter und übermitteln den Angehörigen unser tiefstes Beileid. Wir werden Cyrill als leidenschaftlichen Berggänger in wunderbarer Erinnerung behalten.

24.02.2009 - Beurteilung von Gipfelbuch-Einträgen

Hin und wieder erreichen uns Feedbacks, wonach einzelne Gipfelbuch- oder auch TourenFührer-Einträge als zu leichtsinnig taxiert werden und wir dazu aufgerufen werden diese zu editieren. Zur Erinnerung, bergportal.ch betreibt lediglich die Infrastruktur der Portale und trägt für den Inhalt der Einträge keinerlei Verantwortung. Wie wir auch in unseren 'Rechtlichen Aspekten' (siehe auch http://www.bergportal.ch/rechtliches ) ausführen, sind die Informationen vom Leser selbst auf ihre Gültigkeit und Aussagekraft einzuschätzen und zu überprüfen und er allein trägt die volle Verantwortung für sein Handeln. Wer das nicht akzeptieren kann, soll die Informationen nicht verwenden. Wir weisen auch darauf hin, dass die Zugänglichkeit der Informationen nie alpinistische Erfahrung und eine solide Ausbildung in Alpintechnik ersetzt.

11.09.2008 - Re-Launch aller Portale

Die neuen Portale sind online. Wir freuen uns, euch diese nach über einem Jahr intensiver Vorbereitung zur Benutzung überreichen zu dürfen.

06.12.2008 - Wichtige Stellungnahme von bergportal.ch

Wir sehen uns primär als Betreiber einer Infrastruktur, welche Alpinisten bei ihren Bergsportabenteuer mit wertvollen Informationen unterstützen soll. Wir halten uns deshalb bewusst zurück mit eigenen Meinungen und Stellungsnahmen. In letzter Zeit haben sich allerdings einige Zwischenfälle v.a. um die Rubrik Gipfelbuch ergeben, die uns symptomatisch erscheinen. Deshalb haben wir uns entschieden, ausnahmsweise einen öffentlichen Kommentar abzugeben.

Den grösstmöglichen Erfolg hat eine Informationsplattform wie die unsere, wenn sie von möglichst vielen Personen mit möglichst vielen hochwertigen Informationen in regelmässigen Abständen angereichert wird. Es liegt deshalb in der Natur der Sache, dass ihr das Portal mit allen anderen Bergsportlern teilen müsst. Entsprechend sollten Rücksicht und Anstand selbstverständlich sein. Das gilt auch bei Meinungsverschiedenheiten. Einzelne wenige schwarze Schafe unter euch, haben dennoch immer wieder das Bedürfnis, anderen Portalnutzern und vor allem auch Autoren (also diejenigen die das Portal mit Inhalt bereichern) persönlich anzufeinden mit unnötigen, abschätzigen Kommentaren. Aus technischer Sicht werden wir nach dem umfangreichen Re-Design, welches seit Monaten im Gange ist, einen Riegel schieben können indem wir ein Login einführen. Damit werden alle User eindeutig identifziert und können somit bei entsprechendem Verhalten dem jeweiligen Internet-Provider gemeldet oder direkt vom Portal ausgeschlossen werden. Viel lieber appellieren wir aber an eure Vernunft. Sachliche Kritik ist erlaubt, persönliche Anfeindungen sind es nicht. Mit höflichen Bemerkungen und Hinweisen bewirkt ihr immer mehr als mit abschätzigen Kommentaren.

Unsere Plattform ist kein Diskussionsforum und kein persönliches Tagebuch oder Fotoalbum. Wir bitten deshalb auch die Autoren, sich hauptsächlich auf sachliche Berichterstattung zu konzentrieren und polarisierende, politische oder negative Kommentare über andere Autoren, Berggänger etc. zu unterlassen. Denkt beim Schreiben auch an die Lesenden, die mit euren Informationen im Gipfelbuch und TourenFührer Touren planen können sollten.
Sportliche Höchstleistungen sind eine tolle Sache und können ruhig am Rande eines informativen Beitrages erwähnt werden. Reine Selbstinszenierer sind bei uns allerdings am falschen Ort. Dafür gibt es genügend einschlägige Seiten (Blogs, Diskussionsforen etc.). Wir sind am kollektiven, alpinen Wissen aller Bergsportler interessiert und nicht am Privatleben einzelner Personen.

An dieser Stelle noch ein Wort an die treuen und fleissigen Autoren von hochwertigen Einträgen: Lasst euch von negativen Mail-Kommentaren nicht demotivieren. Unsere Portale zählen täglich Tausende von Besuchern, welche mit den Inhalten sehr zufrieden sind. Sonst würden sie ja nicht immer wieder auf die Portale reinschauen. Haltet euch dieses Verhältnis vor Augen, wenn ihr mal 2-3 unsachliche und abschätzige Mails erhaltet.

Ein weiteres sehr wichtiges Thema ist der sehr hohe Anteil an Trittbrettfahrern, welche die Portale regelmässig nach Toureninfos abgrasen, ohne der Gemeinschaft mit eigenen Beiträgen etwas zurück zu geben. Sie belasten die Infrastruktur und die Performance der Portale ohne Nutzen für die übrigen User. Wir haben das Thema der kategorischen Nicht-Autoren im letzten Newsletter kurz angesprochen und damit viele Reaktionen ausgelöst. Besagtes Geben und Nehmen von Informationen ist der absolute Wesenskern einer Informationsplattform. Sogenannte Rechtfertigungen für die eigene Passivität im Stil von 'Die Qualität der Einträge und/oder Touren ist zu tief für mich' oder 'Für meine Region gibt es sowieso keine Einträge' oder ähnlich gelten nicht. Diese sind vielmehr eine Aufforderung an die eigene Person, diese Missstände mit einem eigenen Beitrag zu lindern. Ihr als Benutzer seid für den Inhalt allein verantwortlich; die inhaltlichen Mängel des Portals sind eure Mängel!

Tragt also bitte Sorge zu diesen Portalen, denn während wir uns um den Unterhalt, die Weiterentwicklung und v.a. die Finanzierung der Portale kümmern, seid ausschliesslich ihr als Benutzer für den Inhalt und den Umgangston in den Portalen verantwortlich. Vergesst dabei nicht, dass unsere und andere Portale dieser Art keine Selbstverständlichkeit sind, v.a. nicht bei unserer aktuellen Grösse.

Auch wenn in diesem Newsletter primär von negativen Erscheinungen die Rede ist, gilt unsere Hochachtung und Dank natürlich den regelmässigen Autoren von wertvollen Einträgen in Gipfelbuch und TourenFührer. Ohne sie gäbe es das Portal in der heutigen Form nicht.

Viele Grüsse und einen guten Start in den Sommer
Reto Baur & Philippe Meyenhofer

06.01.2007 - Integration von basislager.ch

Im Sinne einer Nachfolgeregelung von www.basislager.ch werden wir das Bergsteiger-Portal bei uns per 30. Juni 2007 integrieren. Basislager wurde 1997 von Martin und Eveline Küng erschaffen. Früh erkannten sie die Vorteile des Internets, und das Portal wurde dank ihres grossen Einsatzes schnell zu einer Referenz in der Bergsteiger-Community. Eveline hat nach dem tragischen Tode von Martin im September 2005 das Portal alleine weitergeführt und sich nun entschlossen, basislager an bergportal.ch zur Integration in unsere Portale zu übergeben. Diese Konsolidierung der Plattformen führt zu einer Verdichtung der Informationen und ist deshalb für uns Alpinisten sehr wichtig und sinnvoll. Wir freuen uns auf die basislager-Benutzer und heissen sie herzlich willkommen. Gleichzeitig bedanken wir uns bei Martin und Eveline für ihre visionäre und langjährige Aufbauarbeit von basislager.

10.04.2006 - Neue Rubrik TourenFührer

Seit heute ist der neue TourenFührer online! Als Ergänzung zum Gipfelbuch mit tagesaktuellen Verhältnisberichten werden hier Routenbeschreibungen gesammelt. Ganz im Stil von Wikipedia können mehrere Autoren an der gleichen Routenbeschreibung mitschreiben.

01.09.2005 - Neue LastMinute Rubrik für Bergführer

Kurz bevor der Winter so richtig los geht stellen wir euch unser LastMinute vor! Ausgeschrieben werden keine Kreuzfahrten sondern Touren und Kurse von Bergführern in den nächsten 4 Wochen.
Diese Rubrik steht sämtlichen Bergführern offen und ist kostenlos!

09.06.2004 - Einführung einer separaten Hütten-Rubrik

Neben einer neuen Navigation, welche auch zukünftigen Erweiterungen gerecht wird, führen wir zudem im Gipfelbuch die Hütten neu in einer separaten Übersicht auf.

08.09.2004 - Wachstum

Die Besucherzahlen wie auch die Anzahl eurer Einträge auf skitouren.ch und bergtour.ch entwickeln sich äusserst erfreulich. Dies motiviert uns auch, den Ausbau weiter voranzutreiben. Wir sind seit mehreren Monaten an der Entwicklung neuer Funktionalitäten und werden euch diese Neuheiten auf Anfang Winter vorstellen können. Mehr wollen wir an dieser Stelle noch nicht verraten.

16.04.2003 - Stunde Null für bergtour.ch

Auf den 1. Mai 2003 lancieren wir ein neues Bergsport-Portal für den Sommer! In diesem Zusammenhang haben wir unseren Trägerverein von skitouren.ch auf bergportal.ch umgetauft.

14.11.2001 - Neues Layout

Zum ersten Jahrestag und auf den Beginn der neuen Skitouren-Saison haben wir skitouren.ch gründlich neu gestaltet. Nicht nur ein neues Layout erwartet euch. Auch der Inhalt wurde an verschiedenen Orten ergänzt und erweitert. Durchstöbert also die neue Website und lasst euch überraschen.

Dass wir uns nicht in die falsche Richtung entwickeln, könnt ihr verhindern, indem ihr an unserer Umfrage teilnehmt und unseren kurzen Fragebogen ausfüllt. Dafür besten Dank!

Auf eine schneereiche Tourenzeit!

24.02.2001 - Neue Rubrik Gipfelbuch

Damit Ihr ein Feedback zu Touren geben könnt, die bei skitouren.ch ihren Anfang genommen haben, haben wir neu ein kleines Gipfelbuch geschaffen.

25.11.2000 - Der erste Eintrag

Der erste Touren-Eintrag ist gemacht! Auf dass noch viele folgen...

14.11.2000 - Stunde Null.

Gerade noch rechtzeitig zum Beginn der Skitourensaison haben wir endlich unser virtuelles Skitouren-Forum aufgeschaltet.
Share |